Deprecated: Methods with the same name as their class will not be constructors in a future version of PHP; legal_recent_widget has a deprecated constructor in /var/www/ud06_83/html/zeltlager/wp-content/themes/legal/functions/recent_post.php on line 6
Countdown läuft! – 35. Jugendfeuerwehrzeltlager
Warning: Parameter 1 to wp_default_styles() expected to be a reference, value given in /var/www/ud06_83/html/zeltlager/wp-includes/plugin.php on line 601

Warning: Parameter 1 to wp_default_scripts() expected to be a reference, value given in /var/www/ud06_83/html/zeltlager/wp-includes/plugin.php on line 601

Marcel Meyer :

Countdown läuft!
Countdown läuft!

Countdown läuft!


Warning: A non-numeric value encountered in /var/www/ud06_83/html/zeltlager/wp-content/plugins/lightbox-gallery/lightbox-gallery.php on line 564

Nur noch wenige Wochen bis zum Zeltlager / Info-Abend geplant

Die Vorbereitungen sind im vollen Gange. Der Platz für Zelte und Dorfplatz wurde bereits abgesteckt und über GPS gespeichert. Das Rahmenprogramm steht und ein Verkehrskonzept liegt vor. „Spricht man das Thema Zeltlager an, merkt man die Euphorie“, kann Pressesprecher Jens Meyer berichten. Das kann Sven Schütte aus dem Rathaus bestätigen. Beim ihm sammeln sich die Helferbögen. „Gerade Anfang Mai ist noch ein ganzer Schwung rein gekommen, die ich erst mal auswerten muss“. Trotzdem darf sich noch jeder melden, der als Helfer, Kuchenbäcker oder Hilfsschiedsrichter bei Spielen mitmachen möchte. Auch Jugendliche unter 18 Jahren dürfen mit Zustimmung ihrer Eltern dabei sein.

So ein Event schüttelt man nicht mal eben aus dem Ärmel. Das war allen Beteiligten von vorn herein bewusst. Schließlich muss für das Lager mit seinen ständigen rund 2.000 Teilnehmern plus Tagesgästen eine komplette Infrastruktur aufgebaut werden. Hierbei sind auch die Vorgaben vom Gesundheitsamt einzuhalten. Viel Unterstützung kommt auch von den regionalen Versorgern.

Absolut beispielhaft ist das Engagement der Marhorster. „Ohne sie wäre dieses tolle Ereignis nicht möglich“ , so Klaus Krebs, stellvertretender Stadtbrandmeister. Er wird eine Präsentation vorbereiten. Sein „Chef“ Heinrich Meyer-Hanschen moderiert die am 21. Mai statt findende Info-Veranstaltung. Beginn um 19.30 Uhr im Gymnasium. „Da wird der aktuelle Stand der Dinge erläutert und wir sind offen für alle Fragen. Außerdem stellensich die Fachbereichsleiter vor“. So haben die Helfer schon mal ein Gesicht, wer ihr Ansprechpartner sein wird.
Hierzu sind alle eingeladen, die sich für das Zeltlager interessieren; Helfer, die ihren Bogen bereits abgegeben haben, oder noch abgeben möchten; Anwohner aus Marhorst und die aktiven und passiven Mitglieder der 6 Ortsfeuerwehren. Im Vorfeld stehen er und Stadtjugendfeuerwehrwart Marco Schütte für Fragen zur Verfügung.

Ca. 4 Wochen vor Beginn wird die erste Ausgabe der Lagerzeitung erscheinen. Ihr Name, sowie ein paar andere Details werden erst dann veröffentlicht.