Deprecated: Methods with the same name as their class will not be constructors in a future version of PHP; legal_recent_widget has a deprecated constructor in /var/www/ud06_83/html/zeltlager/wp-content/themes/legal/functions/recent_post.php on line 6
Tagessplitter vom 26.07.2015 – 35. Jugendfeuerwehrzeltlager
Warning: Parameter 1 to wp_default_styles() expected to be a reference, value given in /var/www/ud06_83/html/zeltlager/wp-includes/plugin.php on line 601

Warning: Parameter 1 to wp_default_scripts() expected to be a reference, value given in /var/www/ud06_83/html/zeltlager/wp-includes/plugin.php on line 601

Marcel Meyer :

Tagessplitter vom 26.07.2015

Wieder geregelte Bahnen,
 
Twistringen (mt) – Der Sonntag begann so, wie wir es gewohnt sind. Wecken um 7:30, ab 10:00 Bundeswettbewerbe auf dem Sportplatz. Also alles wieder in geregelten Bahnen nach dem turbulenten Start. Aber so ganz einfach wieder auf „Standardprogramm“ umschalten ging natürlich nicht. Unser Team vom Bauhof hatte den ganzen Tag über mehr als alle Hände voll zu tun. Der Boden auf den Wegen im Zeltlager war völlig durchgeweicht und so mussten mit Hilfe von Holzhackschnitzeln wieder begehbare Wege geschaffen werden. Aber das war natürlich noch nicht die ganze Herausforderung. Zusätzlich hatte sich der Schützenverein, der den ausgefallenen Nachtorientierungsmarsch organisiert hatte, bereiterklärt zumindest die Spiele und Aufgaben am Sonntagnachmittag im und am Festzelt nachzuholen. Auch diese spontane Aktion klappte und so können wir auch die Ergebnisse des (Nacht)Ori mit in die Gesamtwertung aufnehmen. Die Cafeteria war bereits zum Feldgottesdienst um 10:00 Uhr gut gefüllt. Am Nachmittag war auch auf dem Dorfplatz kein einziger freier Tisch mehr zu ergattern, viele Gäste nutzen den regenfreien Nachmittag zu einem Kaffeebesuch auf dem Zeltlagergelände. Einige Gäste waren auch gleich nach dem Gottesdienst geblieben und hatten auf dem Dorfplatz dem Konzert des Twistringer Blasorchesters gelauscht. Orgateamleiter Marco Schütte hatte neben den normalen Aufgaben einen Zusatzjob, ein Kamerateam vom NDR begleitete ihn den ganzen Tag über bei seinen Aktivitäten. Am Abend dann das erste Abendprogramm. Teilnehmer aus den Jugendfeuerwehren Twistringen, Aschen, Bramstedt, Sudwalde und Rehden zeigten Sketche, Playback und Tanzeinlagen. Als besonderer Punkt im Abendprogramm tauchte die Liveband „Omas ganzer Stolz“ auf, die vier ihrer Lieder Live zum Besten gaben gefolgt von einer Zugabe. Anschließend musste bei einigen dringend etwas Schlaf nachgeholt werden. Morgen geht es dann mit den Sportwettbewerben los.